Ausgleichskasse des Schweizerischen Gewerbes | Caisse de compensation des arts et métiers Suisses | Cassa di compensazione dell'artigianato Svizzero
 
d | f | i     
Startseite | Über uns | AHV | IV | EO | MSE | EL | FZ | PK | Online Shop | Berechnungen | Mitgliederdaten | PartnerWeb  

Arten und Ansätze


 

Kanton Kinder-
Zulage
Fr.
Ausbildungs-Zulage
Fr.

Geburts-
Zulage

Fr.

Adoptions-
Zulage
Fr.
  Ansatz je Kind und Monat    
 AG 200 250 - -
 AI 200 250 - -
 AR 200 250 - -
 BE 230 290 - -
 BL 200 250 - -
 BS 200 250 - -
 FR1 245/265 305/325 1'500 1'500
 GE2 300/400 400/500 2'000 2'000
 GL 200 250 - -
 GR 220 270 - -
 JU 250 300 850 850
 LU3 200/210 250 1'000 1'000
 NE4 220/250 300/330 1'200 1'200
 NW 240 270 - -
 OW 200 250 - -
 SG 200 250 - -
 SH 200 250 - -
 SO 200 250 - -
 SZ 220 270 1'000 -
 TG 200 250 - -
 TI 200 250 - -
 UR 200 250 1'000 1'000
 VD5 250/370 330/450 1'500/3'000 1'500/3'000
 VS6 275/375 425/525 2'000/3'000 2'000/3'000
 ZG 300 300/3507 - -
 ZH8 200/250 250 - -

 

1

FR: Kinder- und Ausbildungszulagen: der erste Ansatz gilt für die ersten beiden Kinder, der zweite für das dritte und jedes weitere Kind.

2



GE: Der erste Ansatz gilt für die ersten beiden Kinder, der zweite für das dritte und jedes weitere Kind, für das der gleiche Bezüger Anspruch auf Familienzulagen hat. Erwerbsunfähige Kinder über 16 Jahren erhalten eine Kinderzulage von Fr. 400.--, ab dem dritten Kind von Fr. 500.--

3 

LU: Der erste Ansatz gilt für Kinder bis zu 12 Jahren, der zweite für Kinder über 12 Jahren.

4

NE: Kinder- und Ausbildungszulage: Der erste Ansatz gilt für die ersten beiden Kinder, der zweite für das dritte und jedes weitere Kind.

5



VD: Der erste Ansatz gilt für die ersten beiden Kinder, der zweite für das dritte und jedes weitere Kind; der höhere Ansatz wird ab der dritten Zulage ausgerichtet, die der Bezugsberechtigte erhält. Geburts- und Adoptionszulagen: Der Betrag wird bei Mehrlingsgeburten bzw. bei Mehradoptionen verdoppelt. 

6

 

VS: Kinder- und Ausbildungszulage: Der erste Ansatz gilt für die ersten beiden Kinder, der zweite für das dritte und jedes weitere Kind; Geburts- und Adoptionszulagen: Der zweite Ansatz gilt pro Kind bei Mehrlingsgeburten bzw. Mehradoptionen. 

7

ZG: Der erste Ansatz gilt für Kinder bis zu 18 Jahren, der zweite für Kinder über 18 Jahren. 

8

ZH: Gesetzliches Minimum. Der erste Ansatz der Kinderzulage gilt für Kinder bis zu 12 Jahren, der zweite für Kinder über 12 Jahren.

 

Adresse  
AK 105

Brunnmattstrasse 45
Postfach
3001 Bern

Tel. 031 379 42 42
Fax 031 379 42 43
Öffnungszeiten  
Mo - Do 8.00 - 11.30
  13.30 - 16.30
   
Fr 8.00 - 11.30
  13.30 - 16.00